Gruppenabende


Wenn Sie sich jetzt fragen, wie so ein Gruppenabend aussieht, dann geben wir Ihnen hier einen kurzen Abriss:

 

Wir treffen gewöhnlich am letzten Freitag im Monat in der Lange-Schucke Stiftung im großen Saal.

 

Die ersten Mitglieder kommen schon sehr früh und wir richten den Raum für den Abend her.

 

Damit der Abend nicht zu trocken verläuft, bringt ein verantwortliches Mitglied kalte Getränke mit, die zum Selbstkostenpreis zur Verfügung stehen.

 

Nach und nach trudeln die Mitglieder mit ihren Pflanzen ein und es gibt einen regen persönlichen Austausch bis die Klingel des Vorsitzenden ertönt.

 

Nach der Begrüßung folgen wichtige Informationen aus der Deutschen Orchideen-Gesellschaft generell sowie Gruppen-interne Informationen.

 

Im Anschluss haben die Mitglieder, die Pflanzen mitgebracht haben, die Möglichkeit, ihre Pfleglinge kurz vorzustellen. Dabei werden Hinweise auf die Pflege und Besonderheiten der einzelnen Orchideen ausgetauscht.

 

Nach einer kurzen Pause zum Auffrischen der Getränke wird in der Regel ein "Fach"-Vortrag gehalten. Diesen Vortrag halten Mitglieder der Deutschen Orchideen-Gesellschaft e.V. oder Experten aus Botanischen Gärten und anderen Instituten zu bestimmten Themen, siehe unserem Programm.

 

Dabei geht es sowohl bestimmte Orchideengattungen, die auch Reiseberichte mit Orchideen oder Kulturerfahrungen für bestimmte Orchideen. Die Auswahl ist mannigfaltig im Jahr und es gibt bestimmt einige Themen, die Sie besonders interessieren werden. Gelegentlich findet ein Pflanzenverkauf der Referenten statt und an kann das eine oder andere Exemplar erwerben.

Nach dem  Vortrag verabschieden wir uns, sammeln unsere Pflanzen ein, wechseln noch das eine oder andere private Wort und beenden den Abend.

 

Warum sollte ich diese Gruppenabende besuchen?

 

 

Der Austausch Gleichgesinnter bringt einen unheimlichen Lerneffekt und Freude. Wer möchte nicht seine herrlich blühenden Pflanzen und die Freude darüber teilen?

 

Ob jung oder alt, unsere Gemeinsamkeit ist die Freude an Orchideen, sei es auf der Fensterbank oder im -Gewächshaus. Einige Mitglieder haben sich auf bestimmte Gattungen spezialisiert und teilen ihre fundierten Kenntnisse in der Kultur gern.

 

Weil Gruppenabende allein nicht reichen, organisieren wir auch gemeinschaftliche Fahrten zu Orchideengärtnern und entlocken ihnen Geheimnisse ihrer erfolgreichen Orchideenkultur.

 

Nicht zuletzt ist unsere Weihnachtsfeier zu erwähnen. Traditionell treffen wir uns Anfang Dezember zu einem weihnachtlichen Ausklang des Jahres. An diesem Abend gibt es keinen Vortrag und keine Pflanzenbesprechung. ABER:

 

Es gibt einen weihanchtlich gestalteten Nachmittag mit süßen weihnachtlichen Leckereien. Nebenbei veranstalten wir eine Pflanzentombola, in der Mitglieder Lose ziehen und ihre Lieblingspflanzen vom Tombola-Tisch ergattern können. Ein absoluter Höhepunkt ist das weihnachtliche Buffet.

 

Kommen Sie gern als Gast bei uns vorbei und erleben Sie unsere Orchideen-Gesellschaft.

 

Wir freuen uns auf SIE!